Das individuelle Konstruktionsprinzip

Das folgende Beispiel zeigt anhand eines Tafelgemäldes, die Möglichkeit der Integration einer Mikroklimavitrine in einen bestehenden Zierrahmen.

Nach vorangehender Berechnung der optimalen Volumengröße für das Gemälde erfolgt der passgenaue Einbau in den vorhandenen Falz des Zierrahmens. Da die maximale Flächengröße durch den Rahmen vorgegeben ist, kann ein angestrebtes Volumen nur durch die Bautiefe der Konstruktion erreicht werden. Frontseitig wurde hier bereits ein interferenz-optisch entspiegeltes, UV-Schutz-Glas verbaut und mit den Aluminium/Acrylglas Wandungen luftdicht verbunden.

 

Dieser Arbeitsschritt zeigt das vorläufige Einpassen des Tafelgemäldes. Nach dem Einbau soll keine Berührung mit dem Vitrinengehäuse bestehen, außerdem wird sie beweglich gelagert, sodass bei eventuellen Eigenbewegungen der Holztafel genügend Spielraum bleibt. Speziell angefertigte und angepasste, das Originalmaterial nicht angreifende Fixierungen, halten die Tafel quasi in Schwebe. 

Detailansicht der später dicht zu verschließenden Rückseite. Die Dichtmassen bestehen aus neutralen Acrylaten (keinerlei säurehaltigen Vernetzer), die später keine negativen Auswirkungen auf das Innenraumklima haben. Zur Kompensation von atmosphärischen Schwankungen ist eine Druckausgleichssteuerung integriert.

Fertige Vitrinenkonstruktion

Nach dem Einfügen der Gemäldetafel in das fertige Vitrinengehäuse, der Montage und Abdichtung der Rückseite, erfolgt die Konditionierung des Vitrinenklimas.

Die Vitrine wird nun auf die zuvor für das Objekt ermittelten rF-Werte eingestellt, bzw. nachjustiert. Dies erfolgt über entsprechende Bypässe am Gehäuse. Das Puffermaterial wurde vor Einbau bereits vorkonditioniert.

Ein integriertes Messinstrument, das je nach Ausführung die Messwerte auch drahtlos an eine Empfängerstation übermitteln kann, erlaubt eine kontinuierliche Kontrolle des Feuchtewertes (Datenlogger). Parallel zum Hauptmessgerät kann aus Sicherheitsgründen ein zusätzliches Kontrollgerät mit eingebaut werden. 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt